3G, 2G, FFP

21. November 2021

Die aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse haben Auswirkungen auf unseren Praxisbetrieb. So muß jede Patientin, die nicht geimpft oder genesen ist, einen Corona-Test vorlegen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Idealerweise bringen Sie diesen Test schon mit. Sie können sich vor Ihrem Termin aber auch bei uns kostenlos testen lassen. Zu Ihrer und zu unserer Sicherheit sollten Begleitpersonen geimpft oder genesen sein und einen negativen Corona-Test vorlegen (2G plus). Wir bitten insbesondere die werdenden Väter, nur zu den Ultraschallterminen in der 20. und 30. Schwangerschaftswoche mitzukommen. Außerdem wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie eine FFP2-Maske trügen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Posted in Allgemein