Psychotherapie

 Seelische Störungen stellen in unserer heutigen Gesellschaft ein zunehmendes Problem dar. Sie ziehen häufig körperliche Krankheitsbilder nach sich.
In unserer Praxis wird eine tiefenpsychologisch analytisch fundierte Psychotherapie in Einzelsitzungen (von 50 min Dauer/Sitzung) durchgeführt. Behandlungen finden außerhalb der normalen Sprechstunden statt.
In Ergänzung zu der oben genannten Psychotherapie bieten wir folgende
Zusatzleistungen an:
  • autogenes Training
  • Hypnose
  • katathymes Bilderleben
Autogenes Training
Beim autogenen Training handelt es sich um eine wirksame Entspannungsmethode, der eine verstärkte Konzentration auf den Körper zu Grunde liegt.
Hier werden Entspannungsübungen mit Autosuggestion kombiniert. Das bedeutet für Sie, dass Sie in unserer Praxis die Techniken des autogenen Trainings bequem erlernen und anschließend selbständig und unabhängig einen erholsamen Entspannungszustand herbeiführen können.
Das autogene Training führt durch die Tiefenentspannung zu einer:
  • allgemeinen Beruhigung
  • Lösung von Verkrampfungen
  • allgemeinen Leistungssteigerung
„Die Seele der Therapie ist die Therapie der Seele“
– Hildegard von BingenHypnose
Die ärztliche Hypnose ist ein schlafähnlicher Zustand, in dem Ihr Bewusstsein leicht eingeengt ist. Die Umgebung wird weniger beachtet, was es Ihnen ermöglicht, die Stimme des Therapeuten wirksamer zu nehmen.
Je nach Tiefe der Hypnose wird dieser Zustand als behaglich, traumhaft, zum Teil sogar als überwach empfunden. In dieser Bewusstseinsstufe ist es möglich, die für die Therapie notwendigen und auch vorhandenen Kräfte zu aktivieren.
Die Hypnose und das Autogene Training finden Anwendung bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen und Störungen, zum Beispiel:

  • Angst und Spannungszustände
  • Migräne
  • chronische Schmerzen
  • Allergien
  • Heuschnupfen
  • Hauterkrankungen
  • Darmerkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Unruhe
  • chronische Krankheiten
  • Krebserkrankungen

 

Sprechen Sie uns an!